Aische pervers

Bekannt aus das Supertalent und X-Diaries

Chilliger Abend endet in *rschf*ck, sp*rm* und p*ssorgie

Oh man, hätte ich mich mal nicht von diesem kleinen süßen 18 Jährigen nach Hause bringen lassen, der hat mich ganz schön g**l gemacht und beim Flaschendrehen habe ich ihm auch schon erzählt, was ich für p*rv*rse Vorlieben habe… ziehe mich unterwegs spontan nackt aus für ihn in aller Öffentlichkeit und signalisiere ihm, dass ich bereit für nen f*ck bin. Er kann sein Glück kaum fassen und verpasst mir erstmal nen hammerharten Deepthroat, hält meine Haare fest und stopft seinen fetten j*ngschw*nz in meine gierige Maulf*tz*. Dann zeige ich ihm meinen prallen *rsch und er darf sich die Löcher zum f*cken aussuchen… ob er wohl zuerst meine nasse p*ssy oder mein enges *rschl*ch mit seinem r*hr abf*ckt?! 😛 Auf jeden Fall hat er es nicht lange ausgehalten, meine 3 Löcher zu bearbeiten und spr*tzt volle Kanone in mein Gesaicht ab… da merkt man schon, wie aufgeregt er war hahaha… doch dann schockiere ich ihn und verlange von ihm, dass er mir das Gesicht s**berp*sst. Fuuuck, das war so krass für ihn, dass erstmal vor Aufregung gar nicht p*ssen konnte hihihi … ob er es geschafft hat, mir ne erfrischende p*ssdusche zu verpassen?! Schaut am besten selbst ;P

Video von aische-p*rv*rs anschauen!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Aische pervers

Thema von Anders Norén