Bekannt aus das Supertalent und X-Diaries

Mitten in Berlin nackt ausgesetzt und public als Analschlampe benutzt!

Hatte nen krassen Streit mit meinem Freund und der setzt mich einfach nackt aus mitten in der Stadt, um mich zu demütigen… Warte also nur mit Stiefeln bekleidet an der Bushaltestelle. Da kommt ein Typ und ich will unbedingt, dass er mich mitnimmt. Das nutzt der natürlich aus, um meinen Arsch unter die Lupe zu nehmen und an mir rumzufummeln… denke mir, ach Scheiß drauf und lasse es einfach geschehen. Plötzlich steckt er mir seinen Schwanz in den Mund und lässt mich blasen… ob das irgendjemand sieht, ist mir mittlerweile schon fast egal und so pisse ich auch direkt beim blasen schön ab, weil ich echt Druck auf der Blase hatte. Doch dann steckt er mir seinen dicken Pimmel plötzlich trocken in mein Arschloch und fickt mich direkt an der Bushaltestelle durch. Fuuuuck, das tut echt weh… aber lieber ein aufgerissenes Arschloch, als von 10 herumlungernden Typen missbraucht zu werden. Lutsche ihm dann auch noch brav den Schwanz sauber, nachdem er ihn aus meiner Arschfotze gezogen hat und lasse mich schön abartig ins Gesicht vollrotzen mit seiner Wixe, spiele mit der Ficksoße rum… ich hoffe, den perversen Scheiß haben nicht zu viele Leute beobachtet … fuuuck 😛

Video von aische-pervers anschauen!

Weiter Beitrag

© 2018 Aische pervers

Thema von Anders Norén